Hochschullehrgang Popularmusik

Infos zum geplanten Hochschullehrgang „Popularmusik“ an der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig in Kooperation mit der Universität Mozarteum Salzburg

Popularmusik kann als musikalische Muttersprache von Kindern und Jugendliche bezeichnet werden. Für Musiklehrer/innen ist es daher von immenser Bedeutung diese Sprache zu sprechen bzw. die Kinder dort abzuholen. Wenn Sie Sich aufgrund Ihres Studiums oder Ihrer musikalischen Sozialisation zu wenig „fit“ im Bereich der Popmusik fühlen, bietet Ihnen der geplante Hochschullehrgang „Popularmusik“ die Möglichkeit hier umfassende künstlerische und methodisch-, didaktische Kenntnisse und Kompetenzen zu erlernen!   
Zielgruppe: Lehrende des Unterrichtsfaches Musikerziehung Sekundarstufe an NMS/AHS/BHS

Lehrgangsleitung: H-Prof. Dr. Fritz Höfer (Pädagogische Hochschule Salzburg Stefan Zweig) fritz.hoefer@phsalzburg.at
Lehrgangsleitung STV: Univ. Ass. Mag. Elisabeth Wieland (Universität Mozarteum Salzburg)
ECTS gesamt: 27 Semester: 4 Semester | pro Semester 4 2-3 tägige Blöcke Beginn: WS 18/19 (kostenfrei)
Geplante Referenten/innen: Auer Pepe | Ballwein Monika | Bernhofer Andreas | Buchberger Wolfger | Gleixner Stephan | Hakvoort Maya | Höfer Fritz | Kolonovits Christian | Sauli Klaus | Stadler Max | Tentschert Andreas | Kisielewsky Christine | Wieland Elisabeth |
Themenfelder: Popchor | Songwriting | Didaktik populärer Musik | Digitale Medien | Bandcoaching | Mikrophonales Singen | Klavierpraxis | Arrangieren von populärer Musik | Beatbox |
Interessiert???
Dann melden Sie sich unverbindlich beim Lehrgangsleiter um entsprechende Newsletter zu erhalten: fritz.hoefer@phsalzburg.at